Archiv für die Kategorie ‘Uncategorized’

A Tribute to Maynard Ferguson

Veröffentlicht: 28. September 2018 in Uncategorized

Mainhattan Dream Band featuring Matthias Siegel

A Tribute to Maynard Ferguson

Der Name „Mainhattan Dream Band“ ist eine Verneigung an die legendäre Birdland Dream Band unter Leitung von Maynard Ferguson, der in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden wäre. Genau wie die Birdland Dream Band handelt es sich dabei um eine „All-Star-Band“, die eigens zu diesem Zweck aus diversen Big Bands (Darmstädter Big Band, Aschaffenburger Jazz Big Band, Rhein/Main Jazz Orchester, Captain Overdrive Brass Bomp, Marburg Jazz Orchester, Dirty Boogie Orchester, Brass Band Hessen, Frankfurt Jazz Big Band und weiteren) handverlesen wurde.

Maynard Ferguson war stilprägend für viele Generationen von Trompetern sowie Jazzmusikern. Vom Beginn an seiner steilen Karriere in der Big Band Stan Kentons, wo ihm ganze Solotitel gewidmet wurden („Maynard Ferguson“ von Shorts Rogers) über die Birdland Dream Band, seiner Zeit in Europa und Indien bis hin zur Big Bop Nouveau Band, war er Mentor für viele junge Musiker.

Das Repertoire der „Mainhattan Dream Band“ besteht aus Highlights aus

dem musikalischen Wirken von Maynard Ferguson.

Klassiker wie: Frame For The Blues, Take The A-Train und Slide’s
Derangement dürfen ebensowenig fehlen wie seinem legendäreren

MacArthur Park oder auch Gonna Fly Now (Rocky).

Mainhattan Dream Band

Saxophone: Bodo Christmann (Lead), Valentin Huber, Robin Bäumner, Hans Kreuzinger, Michael Sach

Posaunen: Stefan Böhm (Lead), Andreas Jamin, Klaus Petri, Sven-Hermann Pfeiffer

Trompeten: Ralf Nöske (Lead), Nils Wallstädt, German Marstatt, Robin Wukits

Klavier: Paul-Christian Gerhardt

Bass: Alexander Reuss

Drums: Martin Müller

Leitung & Trompete: Matthias Siegel

Eintritt: € 15,- / 12,-

Advertisements

Portrait im Weilburger Tageblatt

Veröffentlicht: 22. August 2016 in Uncategorized

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-Alle-Traeume-in-der-Musik-verwirklicht-_arid,737015.html

1499067_m1w320q75v29330_npn_liebfrauenkonzert_07_4chttp://m.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Ungewohnte-Trompetentoene;art680,2047890

Kritik vom Lindencult

Veröffentlicht: 7. Juni 2015 in Uncategorized

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-Marc-Schamp-springt-ein-_arid,498960.html

Jetzt hat das Kind endlich einen Namen

Veröffentlicht: 1. Juni 2015 in Uncategorized

Alerdings kann nicht mit endgültiger Sicherheit bestimmt werden, wer von den Vieren der Vater ist, aber man konnte sich doch einvernehmlich einigen.
Nach reger Diskussion verkündeten Alexander Büttner,  Klaus Petri, Matthias Ungerer und Matthias Siegel den Namen. Zugluft soll es heißen. Somit hat das Posaunenquartett eine wichtige Hürde auf dem Weg zum ersten Auftritt gemeistert. Dieser wird übrigens im Rahmen der Fète de la Musique in Weilburg stattfinden, dazu aber in Kürze mehr.

Jazz auf Freienfels 2014

Veröffentlicht: 24. Juli 2014 in Uncategorized

Freitag, 05. September ab 20:00 Uhr

One2Play / Peter Stock Trio

Samstag, 06. September ab 20:00 Uhr

Ben’s Jam / Wanka/Siegel-Duo

One2Play

Stilsicher und bewegend machen die beiden Berufsmusiker Claudia Henze und Clemens Seibert Ihren feierlichen Anlass zu einem unvergesslichen Ereignis.
Mit angenehm kraftvoller Stimme und der abwechslungsreichen, teils solistischen Gitarrenbegleitung spielt one2play arrangierte Stücke aus den Genres Jazz, Soul und Pop.

Peter Stock Trio

Das Trio um den Bassisten Peter Stock spielt zeitgenössische elektro-akustische improvisierte Musik. Dabei schöpfen die Musiker auch aus der Tradition des Free Jazz. Der Kontrabassist Peter Stock stand schon mit Größen wie Lester Bowie oder Albert Mangelsdorf auf der Bühne und hat zusammen mit Alfred Harth eines der ersten ECM Alben überhaupt – „JustMusic“ – aufgenommen. Er war Mitglied des European Free Jazz Orchestra und spielte auch zeitgenössische ernste Musik.

Der Schlagzeuger Kuno Wagner bewegte ihn wieder aktiv Musik zu machen. Wagner ist durch seine Mitarbeit bei Feinherb, Mikrofiel und Priv@tkredit bekannt.

Vervollständigt wird das Trio durch den Koblenzer Bariton-Saxophonisten und Live-Elektroniker Ingo Weiß.

Peter Stock Trio:
Kommunikation, Improvisation, Klang, Zufall und Reaktion sind Begriffe, die unsere Musik bestimmen. Wir machen Musik, die (auch uns) überrascht und in der der Zuhörer immer wieder Neues entdecken kann. Der Zuhörer ist direkt bei der Entstehung der Musik dabei.Die Kombination von akustischen Instrumenten mit der Möglichkeit, Klänge in Echtzeit zu bearbeiten und neu zu gestalten, ist für uns interessant, weil wir so musikalische Strukturenschaffen können, die jenseits von etablierten Regeln zum Hinhören und zur Auseinandersetzung einladen, die Hörgewohnheiten hinterfragen und Türen öffnen.”

Ben’s Jam

Ben’s Jam ist zeitgenössische Klangauffassung rück-gespiegelt auf die Wurzel aller Popularmusik.
Die Energie entsteht durch Besinnung auf die Ur-Kräfte des Jazz:
Interaktion und Improvisation – und wird durch deutlich spürbaren Pulsschlag definiert.
Der Sound ist ein Amalgam aus elektronischer Pop- und Underground-Musik der letzten zwei Dekaden mit dem Wissen und Fühlen von stil- und strassenerfahrenen Kreativen.

Der Klangkern besteht seit 2006 aus drei Atomen:
Benno Sattler, CEO und Kopf der Beats.
Christian Spohn, effektive Tieftöne.
Steffen Stütz, analoge Klangmagie und Tastenwunder.


Wanka / Siegel – Duo

Wer sagt denn, dass eine Jazzcombo immer gleich ein großer Haufen Musiker sein muss, wo es denn auch zu zweit schon so richtig toll klingen kann? Das dachten sich auch Ulrich Wanka und Matthias Siegel. Nur Kontrabass und Trompete (vielleicht auch mal das Flügelhorn) das muss reichen. Auf die Frage, ob man da nicht doch noch etwas bräuchte, antwortet Siegel: “Der Kontrabass bietet alles, was man braucht, sowohl die Harmonie als auch das Timing, vorausgesetzt natürlich, man hat einen solch guten Musiker wie Uli an diesem Instrument.” “Gerade diese Reduktion auf nur 2 Stimmen ist spannend” ergänzt Wanka. “Das macht es für Matthias und mich zwar schwieriger aber auch viel spannender und wir genießen die enormen Freiheiten, die sich daraus ergeben.” Das Duo lebt von Interaktion und gemeinsamen Rhythmus und schafft es, den Zuhörer vom ersten bis letzten Ton zu fesseln.

Neue Bilder von Mikrofiel

Veröffentlicht: 17. Mai 2014 in Uncategorized

 

Zur Gallerie
mf3

CD-Download Dreikönigstreffen

Veröffentlicht: 8. Januar 2013 in Uncategorized

CD-Download Dreikönigstreffen

Die neue CD „Mikrophilie“ zusammen mit Kuno Wagner ist zwar schon recorded, wer aber nicht so lange warten mag, bis sie fertig ist, kann sich hier das Dreikönigstreffen von Priv@tkredit runterladen.

Brass Musician Online Magazine + Forum

Veröffentlicht: 7. Mai 2012 in Uncategorized

 

Diese Seite habe ich gerade erst entdeckt und denke, sie könnte einigen Blechbläsern gut gefallen.

http://brassmusician.com/category/playing-tips/trumpet-playing-tips/

Viel Spass beim Stöbern.

Jazz-Session Weilburg

Veröffentlicht: 23. Februar 2012 in Uncategorized

Hallo liebe Musikfreunde,

am Mittwoch, den 25. April wollen wir die Wiedergeburt der Jazzsession Weilburg feiern. Diese soll dann immer am letzten Mittwoch eines Monats(außer in den Schulferien) im Old Empire stattfinden. Eröffnet wird die Session um 21:00 Uhr von der Hausband, ab etwa 21:45 Uhr heißt es dann, Bühne frei für alle Jazzinteressierten.
Solltet ihr Fragen haben oder gerne mitmachen wollt, so schreibt bitte einen Kommentar oder eine mail an jazzsession@party.ms
Ich hoffe, auch im Namen aller Beteiligten an der Realisation der Session auf viele Besucher.
Übrigens, der Eintritt ist selbstverständflich frei!