Weilburger Trompetenconsort – Das golden Zeitalter der Naturtrompete

 

Ein Fürstentum ohne Trompetenensemble war in der Barockzeit undenkbar, hatte die Trompete doch die unterschiedlichsten Aufgaben von der Kriegsführung über repräsentative Aufgaben im Fürstentum bis hin zur Kirchenmusik und Kunstmusik. Das Weilburger Trompetenconsort präsentiert eine Auswahl der bekanntesten Stücke des Barocks mit Werken von Altenburg, Händel, Telemann, Dauverné, Donninger und vielen weiteren. Dabei sind verschiedene Besetzungen möglich, entweder als reines Trompetenensemble mit Pauken oder aber auch von zwei bis vier Trompeten mit Pauken und Basso Continuo.

Matthias Siegel – Barocktrompeten / Cornetto / Sackbut
Robin Wukits – Barocktrompeten / Cornetto
German Marstatt, Thomas Henninger – Barocktrompeten
Lukas Oberbauer – Barockpauken

Advertisements